Babysitting, fremde Kultur, Auslandsjahr
Babysitting, fremde Kultur, Auslandsjahr
Aupair Agentur Dr. Mona Lietz
Aupair Agentur Dr. Mona Lietz

Fragen?

Dann ruf

uns an

oder ...

... schreibe

uns eine

e - Mail !

19.11.2017

Super Neuigkeiten!

Ab Januar 2018 gibt es interssante Änderungen für einen Aupairaufenthalt in England, mehr...

NEU-NEU- NEU-NEU

Aupairs die sich für die Niederlande anmelden bezahlen keine Vermittlungsgebühren.

Wir suchen Nannys oder Grannys!

Die Bewerbung ist jederzeit möglich.

Du kannst deinen Aupairaufenthalt jederzeit beginnen! Aupairs---Start ab sofort---oder später---England---Spanien---Frankreich, mehr...

Du willst als Aupair ins Ausland gehen? Informiere dich jetzt!

Au Pair in den Niederlanden

Du bist an einem Au Pair Aufenthalt in den Niederlanden interessiert?

Aupairs die sich für die Niederlande anmelden bezahlen keine Vermittlungsgebühren!

Werde Aupair in den Niederlanden. Niederländische Gastfamilien überzeugen mit ihrer Gastfreundschaft. Die freundliche offene Art der Niederländer macht es einem Au Pair leicht dort anzukommen. Entdecke bei deinem Aufenthalt als Aupair das Land mit seinen Kanälen, Grachten, Stränden und bunten Feldern. Entdecke die Städte: Amsterdam, Rotterdam, Maastrich, Utrecht, Nijmegen, Groningen, Delft, Den Haag, Eindhoven oder eine der weiteren Städte der Niederlande. Lerne als Au Aupair bei deiner Gastfamilie in Holland eine neue Sprache. Vielleicht ist es eine Option für dich im Anschluss an deinen Aupair Aufenthalt in den Niederlanden zu studieren um einen internationalen Abschluss zu erlangen.

Voraussetzungen

  • Bewerber/innen müssen bei der Einreise zwischen 18 und 24 Jahre alt sein.
  • keine eigenen Kinder
  • ledig
  • keine Eintragungen im polizeilichem Führungszeugnis
  • gültiger Personalausweis
  • Englische oder niederländische Sprachkenntnisse

Einreisebestimmungen

  • Alle Bewerber der EU können nach belieben einreisen.

Arbeitsbedingungen

  • Aufenthaltsdauer ab 3 Monate
  • Beaufsichtigung der Kinder, Babysitting, leichte Hausarbeit.
  • Die Arbeitszeit beträgt 30- Stunden pro Woche und wird individuell mit der Familie abgesprochen.
  • Die Arbeitsstunden sind fast immer über den Tage verteilt, je nach Bedarf der Gastfamilie
  • 1-2 mal Babysitten zusätzlich nach Vereinbarung sind üblich und werden nicht grundsätzlich vergütete Es kann vorkommen, dass das Babysitten auf einen freien Tag oder auf das Wochenende fällt.
  • Das Au Pair hat mindestens 1,5 Tage in der Woche frei, es müssen nicht immer die gleichen Tage sein, Die Freizeit muss nicht am Wochenende liegen.
  • Die Gastfamilie stellt Unterkunft und Verpflegung
  • 14 Tage Kündigungsfrist, dieses ist für beide Seiten wünschenswert, aber nicht vorgeschrieben.
  • 6 Monate Aufenthalt = 2 Wochen bezahlter Urlaub

Taschengeld

  • Das Taschengeld beträgt 300 € pro Monat.

Vertrag

  • Meist nur einen Einladungsbrief.

Versicherung

  • Die Gastfamilie versichert das Au-pair

An/ Abreise

  • Die Aupairs müssen sich selbst um die An/ Abreise zur Gastfamilie bemühen.
  • Die Kosten für die An/ Abreise trägt das Au-pair.

Sprachkurs

  • Dem Au-pair muss die Möglichkeit zum Besuch eines Sprachkurses geboten werden.
  • Bei der Auswahl der Sprachschule helfen zumeist die Gastfamilien.
  • Die Gastfamilie gibt einen Zuschuß von max. 270 € für den Sprachkurs, eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Informationen für einen Au Pair Aufenthalt in den Niederlanden.
Informationen Aupair in den Niederlanden[...]
PDF-Dokument [114.1 KB]
PROTRIP
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Aupair Agentur Dr. Mona Lietz

Anrufen

E-Mail