Babysitting, fremde Kultur, Auslandsjahr
Babysitting, fremde Kultur, Auslandsjahr
Aupair Agentur Dr. Mona Lietz
Aupair Agentur Dr. Mona Lietz

Fragen?

Dann ruf

uns an

oder ...

... schreibe

uns eine

e - Mail !

02.06.2017

Du kannst deinen Aupairaufenthalt jederzeit beginnen! Aupairs---Start ab sofort---oder später---England---Spanien---Frankreich, mehr...

Du willst als Aupair ins Ausland gehen? Informiere dich jetzt!

Au Pair in Frankreich

Du bist an einem Au Pair Aufenthalt in Frankreich interessiert?

Sehr viele  französische Familien sind auf der Suche nach einem Aupair. Beginn sofort oder später!

Frankreich ist das größte Land der Europäischen Union und bietet ein abwechslungsreiches Bild. Ein Land mit vielen Facetten und Nuancen. Tolle Städte laden zum Kennenlernen ein. Neben Paris gibt es noch viele aufregende Städte wie: Avignon, Bordeaux, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Nantes, Straßburg, Toulon, Toulouse um hier nur einige zu nennen. Die ländlichen Regionen bestechen mit ihrer Schönheit. Sehenswürdigkeitenfindet man, wohin man auch sieht, allein 750 Kulturgüter zählen zum UNESCO Weltkulturerbe in dieser schönen Region. Frankreich ist bekannt durch seine Luxusgüter, Tourismusindustrie und seinen Weinanbau. Nutze die Gelegenheit und verbringe ein Au Pair in Frankreich als Sommer Aupair oder für länger. Dich erwartet eine unvergessliche Zeit. Lerne französisch als Au Pair bei einer Gastfamilie in Frankreich.

Informationen für deinen Aupair Aufenthalt findest du im Anschluss.

Voraussetzungen

  • Bewerber/innen müssen bei der Einreise zwischen 18 und 27 Jahre alt sein.
  • Keine eigenen Kinder
  • Ledig
  • Keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis
  • Gültiger Personalausweis
  • Französische Sprachkenntnisse (geringe) sind Voraussetzung.
  • Vorteilhaft aber nicht Voraussetzung ist der Besitz eines Führerscheins.

Einreisebestimmungen

  • Alle Bewerber der EU können nach Belieben einreisen.
  • Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ist erforderlich.
  • Wenn man länger als 3 Monate in Frankreich Au-pair ist, wird man bei den Behörden angemeldet, dazu benötigt wird eine Kopie der Geburtsurkunde und eine Kopie des Abschlusszeugnisses. Beides muss von einem offiziellen Übersetzer übersetzt worden sein.
  • Das Verfahren ist in den einzelnen Départements sehr unterschiedlich, was die Anmeldung von Aupairs in Frankreich nicht ganz einfach macht.

Arbeitsbedingungen

  • Beaufsichtigung der Kinder, Babysitten, leichte Hausarbeit.
  • Die Arbeitszeit beträgt 30 Stunden pro Woche und wird individuell mit der Familie abgesprochen
  • 2-3 mal Babysitten
  • Die Arbeitsstunden sind fast immer über den Tage verteilt, je nach Bedarf der Gastfamilie
  • Das Au-pair hat mindestens 1,5 Tage in der Woche frei, es müssen nicht immer die gleichen Tage sein. Die Freizeit muss nicht am Wochenende liegen.
  • Die Gastfamilie stellt Unterkunft und Verpflegung
  • Bei einer typischen französischen Familie arbeiten häufig beide Eltern, sie arbeiten oftmals von 8:00 Uhr - 19:00 Uhr. Es kann also vorkommen, dass an einigen Tagen für das Au-pair lange Arbeitszeiten entstehen.
  • Für 6 Monate Aufenthalt erhält man 1 Woche bezahlten Urlaub. Bei längerem oder kürzerem Aufenthalt gibt es entsprechende Urlaubstage.

Taschengeld

  • 30 Stunden + zusätzlich 2-3 mal Babysitten ab 65 €
  • Au pair Plus, ca. 35 Stunden, 85,- bis 90,- Euro in der Woche.

Vertrag

  • Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tagen

An/ Abreise

  • Die Au-pairs müssen sich selbst um die Anreise zur Gastfamilie bemühen.
  • Die Kosten für die Anreise trägt das Au-pair.

Sprachkurs

  • Das Au-pair muss die Möglichkeit zum Besuch eines Sprachkurses haben.
  • Die Kosten für die Sprachkurse trägt das Au-pair.
  • Sprachkurse werden überall von gemeinnützigen Trägern und von privaten Unternehmen angeboten.
  • Die Kosten für Sprachkurse in privaten Schulen liegen zwischen 100,- und 150,- Euro.
  • Die Kosten für einen Intensivsprachkurs sind sehr hoch.

Versicherung

  • Langzeit-Aupairs werden von ihrer Gastfamilie versichert.
  • Kurzzeit-Aupairs ( 3 Monate) müssen sich immer selbst versichern. Wir empfehlen in diesen Fall eine Au Pair Versicherung.
Informationen zum Au Pair Aufenthalt in Frankreich
Informationen Aupair in Frankreich.pdf
PDF-Dokument [114.0 KB]
PROTRIP
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Aupair Agentur Dr. Mona Lietz

Anrufen

E-Mail